DGT-Jahrestagung 2020

5. bis 7. November 2020, Europa-Park in Rust

 

Thema der Tagung: Erlebnisökonomie im Blickwinkel von Krisen und Resilienz

 

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT) findet vom 5. bis 7. November 2020 im Europa-Park statt und wird vom Vorstand der DGT ausgerichtet. Nicht zuletzt auf Grund des gewählten Veranstaltungsortes in einem Freizeitpark & Erlebnis-Resort steht das Gästeerlebnis und dessen Wertschöpfung im Fokus der Veranstaltung. Unberücksichtigt bleiben kann dabei jedoch nicht die Entwicklung der vergangenen Wochen und Monate. Die Corona-Krise hat die Tourismuswirtschaft in ihren grundlegenden Strukturen erschüttert und wird diese aller Voraussicht nach dauerhaft verändern. Dies betrifft insbesondere die Schaffung von Erlebnissen, die nach wie vor existenziell für die Tourismuswirtschaft sind. Ein positives Gesamterlebnis prägte bis dato das Verhalten der Gäste und wirkte sich dadurch positiv auf den Unternehmenserfolg aus. Die neuesten Entwicklungen stellen allerdings die bisherigen Strategien und Maßnahmen in Frage. Die Rückkehr zu „business as usual“ rückt in eine näher nicht definierbare Ferne und erscheint zum gegenwärtigen Zeitpunkt fragwürdig. An dieser Stelle ist die Tourismuswissenschaft gefragter denn je, um sowohl kritische Fragen zu den Auswirkungen der Krise auf die Erlebnisökonomie aufzuwerfen als auch Antworten und mögliche Lösungsansätze anzubieten.

 

Mehr Informationen finden Sie hier (Flyer zur DGT-Jahrestagung).

 

Hier ergibt sich ein breites Spektrum an Fragestellungen, mit dem sich die tourismuswissenschaftliche
Forschung und die Tourismuswirtschaft während der 24. DGT-Jahrestagung auseinandersetzen kann. Geplant sind Keynote-Vorträge, Präsentationen wissenschaftlicher Untersuchungen bzw. Vorstellung aktueller Forschungsprojekte im Rahmen einer Poster-Session zu folgenden Themen:


• Resilienz von Destinationen
• Risiko- und Krisenmanagement
• Tourismus und Social Distancing
• Künstliche Themenwelten (Freizeitparks, Themenhotels und -gastronomie, Markenerlebniswelten, etc.)
• Wertschöpfung durch Schaffung von Erlebnissen
• Smart Destinations
• Erlebnis im Städte-, Kultur- und Naturtourismus
• Authentizität vs. Inszenierung
• Inszenierung in den Sozialen Medien
• Digitalisierung und Erlebnisinszenierung (Virtual Reality, Augmented Reality, etc.)
• Gamification
• Emotion and Happiness Research
• Etc.

Wir freuen uns auf Ihre wissenschaftlichen Beiträge für die Jahrestagung 2020. Vorgesehen sind sowohl 20-minütige Vorträge bzw. kürzere 10-minütige Prä-sentationen mit einer jeweils 10-minütigen Diskussion als auch Poster-Präsentationen. Es werden maximal 20 Poster-Präsentationen akzeptiert. Für die besten drei Poster werden attraktive Preise ausgelobt.

Bei der Einreichung eines Extended Abstracts sind folgende Aspekte zu berücksichtigen: Status des Projekts (falls projektbezogene Präsentation), Forschungsfrage, Datengrundlage, Methoden, Ergebnisse sowie maximal fünf wichtige Literaturhinweise.

Bitte schicken Sie Ihren Vorschlag (Extended Abstract, maximal 2.000 Wörter) für Ihre Vortragspräsentation bzw. für eine Poster-Präsentation bis zum

31.07.2020 per E-Mail an
Jahrestagung2020(at)dgt(dot)de.

Die Mitteilung über Annahme der Vorträge bzw. Poster-Präsentationen erfolgt bis 15.08.2020.

Wissenschaftlicher Beirat

• Tanja Hörtnagl-Pozzo, Management Center Innsbruck
• Anna Klein, IUBH Duales Studium München
• Markus Pillmayer, Hochschule München
• Ralf Roth, Sporthochschule Köln
• Jürgen Schmude, LMU München

Füllen Sie bitte für die Anmeldung zur DGT-Jahrestagung 2020 das unten stehende Formular aus.

Es sind folgende Varianten möglich:

Kongresskarte, Nichtmitglieder: 275 Euro (optional inkl. 1 jähriger DGT-Probemitgliedschaft*)
Kongresskarte, ermässigt für DGT-Mitglieder: 185 Euro
Kongresskarte, ermässigt für Studenten: 120 Euro
Tageskarte, 05.11.2020 inkl. Netzwerkabend: 120 Euro
Tageskarte, 06.11.2020 inkl. Gala-Abend: 120 Euro
Tageskarte, 07.11.2020: 50 Euro

* die 1 jährige DGT-Probemitgliedschaft endet  automatisch


Alle Kartenoptionen beinhalten Tagungsgetränke sowie Eintritt in die Indoor-Wasserwelt Rulantica oder zum Europa-Park. Zusätzlich ist das Buffet (ohne Getränke) beim Netzwerkabend am 05.11.2020 sowie ein Menü inkl. Getränke beim Gala-Abend am 06.11.2020 inbegriffen. Mitglieder erhalten den Tagungsband gratis.

Ihre Anmeldung ist erst gültig, wenn Sie die Teilnahmegebühr auf folgendes Konto überwiesen haben:

Bankverbindung:
Empfänger: DGT e.V.
Bank: Sparkasse Worms-Alzey-Ried
IBAN: DE65 5535 0010 0021 5995 03
BIC: MALADE51WOR
Verwendungszweck: DGT Jahrestagung 2020

 

 

Online-Anmeldeformular

DGT-Jahrestagung 2020
Variante*

Veranstalter:

DGT e.V.

c/o ITB Berlin

Messedamm 22

D-14055 Berlin

Kontakt – Weitere Informationen zur Tagung

Elisabeth Bartl, Geschäftsstelle DGT

E-mail: jahrestagung2020@dgt.de

Tel.: 0049 (0)89 2180 4039

4-Sterne Superior Museumshotel „Krønasår“ direkt im Europa-Park.

Übernachtung mit Frühstück: EZ: 154 €, DZ: 198 €.

Zimmerkontingent für die Tagung ist reserviert und unter gruppenreservierung@europapark.de sowie Nennung des Stichwortes: „DGT 2020“ bis 08. Oktober buchbar (danach verfällt das Kontingent).

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Freiburg.

Stornobedingungen

Angesichts der nach wie vor volatilen Corona-Situation sind die Stornierungsmöglichkeiten seitens des Europa-Parks für unsere Veranstaltung großzügig ausgeweitet worden. Nunmehr können wir bis eine Woche vorher die gesamte Veranstaltung absagen, ebenso können Sie die Reservierung Ihrer Unterkunft im Europa-Park bis eine Woche vor Tagungsbeginn stornieren, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen. Wir möchten darauf hinweisen, dass die DGT in Krankheitsfällen von Teilnehmer*innen die Stornierungskosten der Jahrestagung nicht übernehmen kann . Deshalb empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung.

Zum Tagungsort gelangen Sie am besten mit dem PKW. Es stehen Ihnen genügend Parkplätze zur Verfügung.

 

Karte / Routenplaner: